Switch to the CitySwitch to the City

Heilbronner Hartnäckigkeit erfolgreich

Polizeiinspektion Oder-Spree/Frankfurt (Oder) - 25.09.2013

Mehrere Keller in Eisenhüttenstadt aufgebrochen und Fahrräder geklaut

In gleich vier Keller in der Karl-Marx-Straße brachen Diebe in der Zeit vom 22.09. bis 24.09.2013 ein. Es wurden daraus insgesamt vier Fahrräder entwendet. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. Die  Kriminalpolizei ermittelt.

Auspuffanlage von Kleintransporter in Ziltendorf entwendet

Am Morgen des 25.09.2013 musste der Inhaber einer Firma in Ziltendorf an der B 112 feststellen, dass sich Diebe in der Nacht an zwei seiner Mercedes Kleintransporter zu schaffen gemacht hatten. Von einem der Autos wurde die komplette Auspuffanlage demontiert und entwendet. Beim zweiten Fahrzeug scheiterten die Diebe, verursachten aber, bei dem Versuch, auch diese Auspuffanlage abzubauen, erheblichen Schaden. Insgesamt entstand ein Schaden von 5000,00 Euro.

Auspuffanlage in Frankfurt (Oder) geklaut

Von einem in der Huttenstraße abgestellten Mercedes Kleintransporter wurde in der Nacht zum Mittwoch die komplette Auspuffanlage abgebaut und entwendet. Es entstand ein Schaden 2000,00 Euro.

Audi in Frankfurt (Oder) gestohlen

Am Abend des 22.09.2013 hatte der Besitzer seinen Audi A4 auf einem Parkplatz in der Luckauer Straße abgestellt. Als er sein Auto am 24.09.2013 nutzen wollte, musste er feststellen, dass es gestohlen wurde. Die Polizei nahm eine Anzeige auf und das Fahrzeug wurde zur Fahndung ausgeschrieben.

Kind  bei Verkehrsunfall in Frankfurt (Oder) verletzt

Am Dienstagabend lief ein dreijähriges Mädchen in der Berliner Straße vor ein Auto. Das Kind war mit seiner Mutter unterwegs. Der 23-jährige VW-Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern. Das Mädchen trug keine sichtbaren Verletzungen davon, wurde aber zur eingehenden Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Der Unfall wurde durch die Polizei aufgenommen.

 

 

Viadrina-Absolventen laden ein zu dreitägiger Studienreise ins Odergrenzland

Vollsperrung Gubener Straße

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Märkisch- Oderland vom 11.09.2013

Birkenstein – Vermeintlicher Dieb gesucht (Phantombild)

Am 2. August ereigneten sich in Dahlwitz-Hoppegarten, Ortsteil Birkenstein zwei Einbruchdiebstähle in Einfamilienhäuser. Auf einem Grundstück in der Nähe der Tatorte begegnete ein Zeuge einem unbekannten Mann, den er wie folgt beschrieb: Er sei ungefähr 30 Jahre alt gewesen, ca. 1,70 Meter groß und hatte blondes, kurzes Haar, das sich bereits lichtete. Er sei barfuss unterwegs gewesen und trug eine dunkelgraue, kurze Hose sowie ein schwarzes T-Shirt. Der Mann trug eine große, schwarze Tasche oder einen großen Stoffbeutel mit weißer Schrift bei sich.

Mit dem Zeugen wurde ein subjektives Portrait erstellt.

Hinweise zur Identität dieser Person nimmt die Polizei in Strausberg entgegen, Tel. 03341/330-0.

Lichtenow – Wechselgeld gestohlen

Unbekannte Täter brachen an der Chausseestraße die Schlösser zu einem Imbiss auf und stahlen in der Nacht zum Mittwoch Wechselgeld. Die Polizei sicherte Spuren. Der Schaden liegt bei 500 Euro.

 

Fredersdorf-Voegelsdorf – Elektrogeräte gestohlen

In der Nacht zum Dienstag brachen unbekannte Täter in ein Gartenhaus am Grassee ein. Sie stahlen elektrisch betriebene Gartengeräte im Wert von ungefähr 150 Euro.

 

Fredersdorf-Vogelsdorf – Ohne Fahrerlaubnis

Auf einem Parkplatz an der Frankfurter Chaussee stellte die Polizei am Mittwochmittag einen BMW- Fahrer fest, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Der 36- Jährige musste den PKW stehen lassen und erhielt eine Anzeige.

 

Wriezen – Turnschuhe gestohlen

Aus der Umkleidekabine einer Turnhalle in der Freienwalder Straße stahl ein unbekannter Täter am Mittwochvormittag ein Paar ADIDAS-Turnschuhe. Die Damenturnschuhe verschwanden in der Zeit von 7.45 Uhr bis 9.10 Uhr und hatten einen Wert von ca. 100 Euro.

 

Falkenberg – Cannabispflanzen im Gewächshaus

Polizeibeamte stellten auf einem Grundstück in der Ernst- Thälmann- Straße Cannabispflanzen in einem Gewächshaus fest. Sie fotografierten die Anpflanzung und stellten dann die Pflanzen sicher. Die Wohnräume des Grundstücksnutzers wurden durchsucht. Die Ermittlungen laufen noch.

 

Seelow – Diebe auf einem Kitagelände

Am Mittwochvormittag stellte eine Mitarbeiterin fest, dass unbekannte Täter vom Grundstück der Kita in der Bergstraße Spielzeug im Wert von ungefähr 100 Euro gestohlen hatten.

 

Werbig b. Seelow – Hund angefahren

In der Chausseestraße/Ecke Bahnhofstraße rannte am Mittwochvormittag ein Husky über die Straße und stieß mit einem PKW Nissan zusammen. Die Hundebesitzer waren nicht zu Hause. Die Polizisten brachten den Hund nach Hackenow zum Tierarzt. Er behielt das Tier nach der Behandlung bei sich bis die Besitzer ihn abholen.

 

B1 bei Hackenow – Waschbären auf der B1

Zwei Waschbären waren der Grund, weshalb ein Motorradfahrer am Mittwochmorgen stürzte und sich an den Knien verletzte. Er wurde im Krankenhaus Seelow ambulant behandelt. Der Unfall passierte zwischen den Abzweigen Hackenow und Alt Tucheband. Der Schaden am Motorrad wurde auf 100 Euro geschätzt.

 

 

Seite 6 von 15
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com