Switch to the CitySwitch to the City

Medieninformation Nr. 14-2015 • Europa-Universität Viadrina / EUV

vom 22. Januar 2015Ermutigung für Studieninteressierte mit nicht-akademischem Hintergrund: Gründung der Arbeiterkind.de-Gruppe an der Viadrina

Katja Urbatsch, Gründerin der bundesweiten Initiative Arbeiterkind.de, gibt am Mittwoch, dem 28. Januar, 18.00 Uhr, den Startschuss für eine lokale Arbeiterkind.de-Gruppe an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). Urbatsch informiert über ihre Arbeit mit Studieninteressierten und beantwortet Fragen des Publikums. Schülerinnen und Schüler,  Lehrkräfte und Studierende sind herzlich eingeladen in das Viadrina-Hauptgebäude, Große Scharrnstraße 59, Raum 162.

Arbeiterkind.de ist eine gemeinnützige Initiative mit bundesweit über 5.000 Ehrenamtlichen in 70 lokalen Gruppen, die Studieninteressierte aus Haushalten mit nicht-akademischem Hintergrund zum Studium ermutigt. Seit diesem Wintersemester unterstützt auch in Frankfurt (Oder) eine lokale Gruppe Studieninteressierte und Studierende. Die Gruppe berät in allen Fragen rund um Studium, Stipendiumsbewerbung und BAFöG-Finanzierung. Jeden ersten Dienstag im Monat, 18.00 Uhr, trifft sich die Frankfurter Arbeiterkind.de-Gruppe in der WG-Bar, Große Scharrnstraße 11a.

Zum Hintergrund:In Deutschland lässt sich die Wahrscheinlichkeit, ob ein Kind studieren wird, am Bildungsstand der Eltern ablesen. Laut der aktuellen 20. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks nehmen von 100 Akademikerkindern 77 ein Studium auf. Dagegen studieren von 100 Nicht-Akademikerkindern lediglich 23, obwohl doppelt so viele die Hochschulreife erreichen. „Die finanzielle Belastung ist dabei nur einer von vielen Gründen, die diese Abiturientinnen und Abiturienten von einem Studium abhalten“, kommentiert Norbert Morach, Diversity Manager an der Viadrina, den bundesweiten Trend. Morach sieht vor allem in der Herkunft eine große Hürde.

Weitere Informationen zur Arbeiterkind.de-Gruppe Frankfurt (Oder) auch online unter: www.frankfurt-oder.arbeiterkind.de

Weitere Informationen:Europa-Universität ViadrinaAbteilung Presse- und ÖffentlichkeitsarbeitTel.: +49 (0)335 - 5534 4515Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ';document.getElementById('cloak682b635ac44b3cd0793616c26dc6067b').innerHTML += ''+addy_text682b635ac44b3cd0793616c26dc6067b+'<\/a>'; www.europa-uni.de

Authors: Europauniversität Viadrina

Lesen Sie mehr http://www.europa-uni.de/site_euv/de/struktur/zse/pressestelle/medieninformation/14-2015/index.html

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com